MdB unter Verdacht: Hat er einer Stewardess ein Bein gestellt?

  • MdB unter Verdacht: Hat er einer Stewardess ein Bein gestellt?

    carokann, 23.09.2008 15:40
    #1
    Potsdam - Der brandenburgische Bundestagsabgeordnete Steffen Reiche erwägt, Anzeige gegen eine Stewardess wegen Verleumdung zu stellen. Auf dem Flug SN 2589 von Brüssel nach Tempelhof soll der SPD-Politiker Natascha O. am 12. Januar 2007 nach einem Streit ein Bein gestellt haben. Sie zeigte ihn wegen versuchter Körperverletzung an.

    Der Bundestag hob inzwischen die Immunität des Abgeordneten auf, so dass die Staatsanwaltschaft bei Gericht Strafbefehl wegen versuchter Körperverletzung beantragen kann. Folgt das Gericht dem Antrag, kommt es zum Prozess. "Die Frau lügt. Die Anschuldigungen sind völlig haltlos", sagt der frühere Brandenburger Wissenschafts- und Bildungsminister dieser Zeitung. "Ich habe mich über die Dame geärgert, das stimmt. Mehr aber auch nicht." Sie habe ihm keine deutsche Zeitung gegeben, ließ ihn nicht auf die Toilette in der Business-Klasse und soll ihm ziemlich unsanft das Tablett weggerissen haben.

    Nach der Landung in Tempelhof erwartete den angeblich völlig überraschten Reiche die Bundespolizei.

    http://www.welt.de/welt_print/article2480332/Steffen-Reiche-erwaegt-Klage-Die-Frau-luegt.html

    Da niemand verletzt wurde darf, glaube ich, leise gelacht werden.
  • Re: MdB unter Verdacht: Hat er einer Stewardess ein Bein gestellt?

    gluz, 23.09.2008 20:12, Antwort auf #1
    #2
    erinnert mich an den film 'die wutprobe' ;)

  • Re: MdB unter Verdacht: Hat er einer Stewardess ein Bein gestellt? Verfilmt?

    carokann, 24.09.2008 16:28, Antwort auf #2
    #3
    Also wenn man die Szene verfimt hätte wäre zu seinen Lebzeiten nur Peter Sellers in einer Doppelrolle in Frage gekommen.

    Als jähzorniger Politiker und natürlich Stewardess Natascha O., die sich nix gefallen lässt.

    Mir kommt es ohnehin vor, als gäbe es eine solche Verfilmung bereits.

    Kalte Kriegs - Komödie

    "Flott, Flott! Fräulein von der Aeroflot"



  • Re: MdB unter Verdacht: Hat er einer Stewardess ein Bein gestellt?

    Hinterbank, 24.09.2008 19:03, Antwort auf #1
    #4
    > Nach der Landung in Tempelhof erwartete den angeblich völlig überraschten Reiche die Bundespolizei.
    > Da niemand verletzt wurde darf, glaube ich, leise gelacht werden.

    Halt eine Hysterika, die auf der ekelhaften, politisch korrekten Schiene fährt, wonach sowieso immer die Männer schuld sind. Der MdB kann froh sein, dass man ihm keine versuchte Vergewaltigung anzuhängen versucht.
    Leise zu lachen mag nicht recht gelingen, wenn man bedenkt, dass solches Zeug gerne auch von Anwältinnen in Fürsorgeprozessen vorgebracht wird.
Beiträge 1 - 4 von 4
(Kommunale) Wahlen auf Wahlfieber:

Eine Wahlbörse für Deine Stadt oder Deinen Wahlkreis.

Ab 150,- Euro!

» Mehr erfahren
28.398 Teilnehmer » Wer ist online

Wichtige Wahltermine

In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2013

Sonstiges

In Vorbereitung für 2013

  • Bundestagswahl Deutschland 2013
  • Nationalratswahl Österreich 2013
  • Landtagswahl in Salzburg
  • Landtagswahl in Bayern 2013
  • Landtagswahl in Hessen 2013
  • kantonale Wahl in Genf
  • Parlamentswahl in Bulgarien
  • Parlamentswahl auf Malta
  • Parlamentswahl in Portugal
  • Handball Bundesliga

Wie funktioniert das?

So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

Fehler gefunden? Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: support@prokons.com