"ich lehne mich mal aus dem Fenster" - Hofer wirds ned!

Beiträge 141 - 150 von 308
  • "Lügenbaron Hofer" oder "die andere subjektive Wahrnehmung"...

    Bergischer, 21.05.2016 11:27, Antwort auf #131

    ... dass Hofer aus: "eine unbewaffnete 35-Jährige Frau wurde von der Polizei nahe der Klagemauer angeschossen und leicht verletzt" (Polizeibericht 30.7.) - eine "Räuberpistole" bastelt: "Als ich auf dem Tempelberg war, ist zehn Meter neben mir eine Frau erschossen worden, weil sie versucht hat, mit Handgranaten und Maschinenpistolen betende Menschen zu töten." - geschenkt! - da er hier wohl eine "andere Wah(n)rnehmung" von dem Vorfall gehabt hat - und eine ausgeprägte Fantasie ist ja auch was schönes ;-)

    ... auch dass aus einem (eventuell wirklich?) stattgefundenen gemeinsamen Essen mit Gila Gamliel vom Likud ein "... und bin von der Präsidentin der Knesset empfangen worden" - wird - geschenkt! - da Herr Hofer augenscheinlich wohl mit einem ausgeprägtem Selbstdarstellungs-Bedürfnis ausgestattet ist.

    Höchst problematisch wird es aber, wenn ein potentieller Staatspräsident sich - wohlwissend der Falschheit - "vor den Karren spannen lässt" und die von den FPÖ "spin doctors" erfundenen Propaganda Lügen verbreitet: "Ich war Teil einer Delegation des österreichischen Parlaments und bin von der Präsidentin der Knesset empfangen worden". - ist - neben der Amtsanmassung - ein bewusstes intentionsgesteuertes Verbreiten von Desinformation. (er und seine FPÖ sollen offizös anerkannt - nun nicht mehr - antisemitisch dargestellt werden.

    Als die Presse Recherche herausgefunden hat, dass es die Parlamentsdelegation nie gegeben hat, wurde dann auch eiligst der FPÖ Pressesprecher als "Sündenbock" vorgeschickt - es sei ein "Kommunikations Missverständnis mit der Presse gewesen". - Alleine - wir erinnern uns - Hofer: "Ich war Teil einer Delegation ...."

    Genauso verhält es sich mit dem ominösen Brief - ein Schreiben von Strache an Avner Shalev von Yad Vashem - in dem die FPÖ sich (auf einmal) vom Antisemitismus geläutert, zum Staat Israel und seinem Recht, sich verteidigen zu dürfen - bekennt. Laut Hofer existiert dieser Brief bereits "schon seit Jahren", trägt aber das Datum: 3. Mai 2016.

    Im Gegensatz zu den von Hofer phantasievoll ausgeschmückten ;-) Vorfall an der Klagemauer und dem Essen mit der Vizepräsidentin, handelt es sich bei den beiden letzten Lügen um eine intentionsgesteuerte Verbreitung von Desinformationen, die eventuell sogar strafrechtliche Relevanz haben: Urkundenfälschung und Amtsanmassung - und können nicht mit einer "anderen subjektiven Wahrnehmung" entschuldigt werden.

  • RE: "Lügenbaron Hofer" oder "die andere subjektive Wahrnehmung"...

    dseppi, 21.05.2016 12:54, Antwort auf #141

    Ich teile Deine Kritik, aber für Urkundenfälschung im Sinne des § 223 StGB ist das zu wenig. Der Brief soll ja weder ein Rechtsverhältnis, noch eine Tatsache von rechtlicher Bedeutung beweisen.

  • RE: "Lügenbaron Hofer" oder "die andere subjektive Wahrnehmung"...

    Bergischer, 21.05.2016 14:05, Antwort auf #142

    Ich teile Deine Kritik, aber für Urkundenfälschung im Sinne des § 223 StGB ist das zu wenig. Der Brief soll ja weder ein Rechtsverhältnis, noch eine Tatsache von rechtlicher Bedeutung beweisen.

    Da hast du wahrscheinlich recht! Die eventuelle strafrechtliche Seite ist mir auch nicht so wichtig, vielmehr will ich deutlich machen, dass es sich bei "Hofers Märchenstunde" eben nicht um (s)eine "andere subjektive Wahrnehmung" handelt, sondern um gezielte intentiongesteuerte Verbreitung von Desinformationen. Und die Parteizentrale - da nun durch Presserecherche als Desinformation entlarvt - "alle Register zieht", um das Lügenkonstrukt bis morgen "über die Zeit zu retten."

  • lügen Politiker?

    Laie, 21.05.2016 14:09, Antwort auf #143

    Kein Land haftet für die Schulden eines anderen Landes, sagten einmal hochrangige Poitiker aus Deutschland und Österreich.

    Man könnte hier noch viel mehr solche Beispiele zur EU von hochrangigen Politikern aller Parteien anbringen.

    Sind diese Lügen eigentlich (nicht) strafbar? Oder mögen manche hier einfach den Norbert Hofer nicht?

  • "ich lehne mich mal aus dem Fenster" - der 22.5.2016 geht in die Geschichte!

    coco, 21.05.2016 22:00, Antwort auf #1

    selbst wenn er im 1. wahlgang 49% bekommen würde, hätte er im 2. wahlgang keine chance!

    es wird egal sein, wer es als 2. in die stichwahl schafft. jeder/jede wird gegen hofer im 2. durchgang gewinnen - selbst mörtel würde gegen hofer gewinnen.

    Egal ob die FPÖ oder die Grünen den Bundespräsidenten stellen werden - der 22.5.2016 wird in die Geschichtsbücher eingehen :-).

  • RE: "ich lehne mich mal aus dem Fenster" - der 22.5.2016 geht in die Geschichte!

    roter, 21.05.2016 22:15, Antwort auf #145

    Egal ob die FPÖ oder die Grünen den Bundespräsidenten stellen werden - der 22.5.2016 wird in die Geschichtsbücher eingehen :-).

    er wird als der Tag in die Geschichte eingehen, an dem ich mich zwischen blau oder grün entscheiden musste :-))

  • RE: "ich lehne mich mal aus dem Fenster" - der 22.5.2016 geht in die Geschichte!

    entschuldigung, 21.05.2016 22:27, Antwort auf #145

    Egal ob die FPÖ oder die Grünen den Bundespräsidenten stellen werden - der 22.5.2016 wird in die Geschichtsbücher eingehen :-).

    ich hoffe dass er legendär wird! der 22.5.2016 wir als der tag in die geschichte eingehen, an dem ein älterer herr mit einem "scheibenwischer" die nlp-fpö entzaubert hat :-).

  • RE: "ich lehne mich mal aus dem Fenster" - der 22.5.2016 geht in die Geschichte!

    DerKenner, 21.05.2016 22:33, Antwort auf #147

    Denke eher dieser Tag wird als "Tag der Entzauberung des linken Establishments" eingehen. Hofer siegt locker mit 55:45!

  • RE: "ich lehne mich mal aus dem Fenster" - der 22.5.2016 geht in die Geschichte!

    dseppi, 21.05.2016 22:53, Antwort auf #148

    Linkes Establishment? In Österreich? Da hab ich wohl einiges an linker Gesetzgebung verpaßt.

  • Hoffnungsschimmer?

    asterix (metasystix), 21.05.2016 23:57, Antwort auf #149

    Ist das ein Hoffnungsschimmer? Werden die Fs nervös? Oder wie soll man diese Verschwörungstheorie sonst erklären:

    http://derstandard.at/2000037394060/FPOe-Generalsekretaer-Kicklbefuerchtet-Wahlk arten-Verschwoerung

Beiträge 141 - 150 von 308
(Kommunale) Wahlen auf Wahlfieber:

Eine Wahlbörse für Deine Stadt oder Deinen Wahlkreis.

Ab 150,- Euro!

» Mehr erfahren
28.308 Teilnehmer » Wer ist online

Wichtige Wahltermine

In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2013

Sonstiges

In Vorbereitung für 2013

  • Bundestagswahl Deutschland 2013
  • Nationalratswahl Österreich 2013
  • Landtagswahl in Salzburg
  • Landtagswahl in Bayern 2013
  • Landtagswahl in Hessen 2013
  • kantonale Wahl in Genf
  • Parlamentswahl in Bulgarien
  • Parlamentswahl auf Malta
  • Parlamentswahl in Portugal
  • Handball Bundesliga

Wie funktioniert das?

So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

Fehler gefunden? Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: support@prokons.com