Europawahl 2019- Vergleich zu 2014

Beiträge 51 - 60 von 62
  • Der ungewöhnlichste Wahlkampf seit 1979

    sorros, 26.05.2019 00:33, Antwort auf #50
    #51

    So gespannt war ich schon lange nicht mehr auf ein Wahlergebnis.

    Das war der ungewöhnlichste Wahlkampf, den ich seit unserer ersten Europawahl 1979 mitgeführt habe.

    Zuerst einmal sind wir ja schon mit dem Rückenwind aus Bayern und Hessen und den großartigen Umfragen auf Bundesebene in diesen Wahlkampf gegangen.

    Schon Pulse of Europe hat den Boden für diese Europawahl bereitet.

    Fridays for Future, Scientists for Future, etc. führten zu einem für unsere Themen ungewöhnlich aufgeschlossenen Gesellschaftsklima.

    Die AfD hat sich explizit zu unserem Gegner in der Klimapolitik erklärt und damit endgültig dafür gesorgt, daß allgemein klar war, daß wir die entscheidenden Antagonisten der AfD gegenüber sind.

    Unsere Spitzenpolitiker/innen haben wenig bis keine Fehler gemacht.

    Die Medien wollen nahezu Alle, daß wir ein optimales Ergebnis bekommen. Als der Tagesspiegel vor 10 Tagen den Berliner Beschluss zur Wohnungspolitik, wegen der Aussage zur Enteignung skandalisierte, nahm kein Medium das Thema auf. Das wäre uns in jeder anderen Wahl um die Ohren gehauen worden.

    Die Sozis und AKK nahmen jedes Fettnäpfchen mit das sie von weitem sahen.

    Die FDP wird seit Wochen überhaupt nicht mehr wahrgenommen.

    Das geradezu irrwitzige Brexitgehampel war ebenfalls Wasser auf unsere europafreundlichen Mühlen.

    Die Rechten hatten schon durch den Brexit Probleme mit Ihrer Europafeindlichkeit und revidierten halbherzig ihre Austrittsforderung.

    Das Strachevideo führte bei Ihnen dann noch zusätzlich zu Mobilisierungsproblemen.

    Bei der Jugendwahl waren wir mit Abstand stärkste Partei.

    Und dann kam noch das Rezovideo und der geradezu suizide Umgang der CDU damit. Ganz zu schweigen von einer CDU-Vorsitzenden, die in diesem Zusammenhang noch ihre Unkenntnis der Bibel bewies.

    Das Rezovideo hat Stand jetzt über 10 Mio. Aufrufe.

    Das noch wirkmächtigere Video der über 90 Youtuber gegen CDU/CSU/SPD und AfD hat Stand jetzt 2,4 Mio Aufrufe.

    Ganz sicher bin ich mir nicht, aber ich glaube, daß die Jugendmobilisierung in den Umfragen nicht ernsthaft abgebildet wird, weil die Jugendlichen von den Interviewern so gut wie gar nicht erreicht werden und ihre Wahlbeteiligung sich glaube ich für sie selbst sich erst morgen entscheidet.

    Heute Abend werde ich eine gute Flasche Rotwein trinken.

    <!-- p { margin-bottom: 0.25cm; line-height: 120%; } -->
  • RE: EP2019 - Ska Keller kuschelt mit Weber und Höhn ist nicht in der FDP

    an-d, 26.05.2019 04:05, Antwort auf #51
    #52

    Zu Ska Keller noch am Rande: Deutete an, dass sie sich eine Wahl von Weber vorstellen könne. Bekommt jetzt sicher kaum noch einer mit - aber irgendwie auf einer gewisermaßen satirischen Ebene passend zu der rein machtpolitischen Orientierung der heutigen Grünen hat die CSU im Nazi-Retro-Look ein Bild von Weber veröffentlicht - ich weiss nicht welche Flachpfeifen die als Medienberater haben...das ist wirklich keine Fake - es kommt vom offiziellen Twitteraccount der CSU. Wenn man sich das genau anguckt hat Weber vor allem Weber im Kopf. Kann man sich nicht ausdenken.  ;-)

    https://pbs.twimg.com/media/D7b7c1tWwAIO27V.jpg

    Noch ein Nachsatz zur Anmerkung von Bergischer B.Höhn sei nie FDP-Mitglied gewesen. Vollkorn-FDP und Jäger90/Die OlivGrünen sind Wortneuschöpfungen, die auf die kriegerische Angriffslust der neuen Grünen (Jugoslawien...)  sowie deren neoliberale Ausrichtung (Hartz4, Agenda2010, PPP...) hinweisen. Ich wollte damit nicht eine ehemalige Mitgliedschaft in der FDP andeuten.

  • RE: EP2019 - Ska Keller kuschelt mit Weber und Höhn ist nicht in der FDP

    costello, 26.05.2019 04:11, Antwort auf #52
    #53

    Kannst du das Bild von Weber ins Forum stellen? Bei mir funkt der Link nicht.

  • RE: Der ungewöhnlichste Wahlkampf seit 1979

    gruener (Luddit), 26.05.2019 04:20, Antwort auf #51
    #54

    Die Medien wollen nahezu Alle, daß wir ein optimales Ergebnis bekommen. Als der Tagesspiegel vor 10 Tagen den Berliner Beschluss zur Wohnungspolitik, wegen der Aussage zur Enteignung skandalisierte, nahm kein Medium das Thema auf. Das wäre uns in jeder anderen Wahl um die Ohren gehauen worden.

    das sehe ich ähnlich.

    und ich betrachte es mit gewissen sorgen. stichwort: unabhängige, überparteiliche medien...

    *****

    ansonsten teile ich deine einschätzung im großen und ganzen, möchte aber die vermutlich steigende wahlbeteiligung nicht primär den "grünen" themen im wahlkampf zuschreiben.

    zu beachten ist an der stelle ebenso:

    - eine umfangreiche berichterstattung im vorfeld der wahl

    - die seit einiger zeit beständig wachsende beteiligung - nicht zuletzt ausgelöst durch die afd

    - speziell bei der eu-wahl die möglichkeit, auch eine kleinstpartei wählen zu können, ohne die stimme zu "verschenken"

    - die ungewöhnlich hohe anzahl kandidierender.

    - eine überhöhte aufmerksamkeit mobilisiert immer auch die gegenseite - es ist an der stelle auch notwendig zu hinterfragen, ob die grünen von sehr vielen jungen menschen als DIE politische alternative wahrgenommen werden - der hinweis auf die jugendwahl reicht mir nicht.

    ******

    ad 1979: ja, das waren noch zeiten, als die kandidatur der sonstigen politischen vereinigung die grünen - die direkte vorgängerorganisation von b'90/grüne -  im vorfeld der ersten eu-wahl u.a. im hause der holocaustleugnerin ursula haverbeck - heuer spitzenkandidatin der rechten - vorbereitet worden ist.

  • RE: EP2019 - Bild von Weber

    an-d, 26.05.2019 02:53, Antwort auf #53
    #55

    Kannst du das Bild von Weber ins Forum stellen? Bei mir funkt der Link nicht.

    Oh, das kann sein, dass man das nur mit Twitteraccount sehen kann. Schade. Hmm. Auf der Website der CSU habe ich es auf die Schnelle nicht gefunden. Die google-Bildersuche hat es auch (noch) nicht (übrigends lustig, dass das was google macht andere Leute tausende Euro kostet).

    Das Bild hochzuladen ist m.E. leider rechtswidrig bzw. könnte abmahnfähig sein. Kostet den Betreiber dann so rund nen Tausender, wenn man es schnell genug löscht. Ich müsste erst die CSU anfragen. Leider haben die keine Gemeinfreiheit oder vglb. Lizenz angegeben.

    Entweder sagt ein admin / der Betreiber was dazu (die Wahrscheinlichkeit einer kostenpflichtigen Abmahnung halte ich bei einem Wahlkampffoto für vglw. gering). Alternativ kann ich Dir nur anbieten, dass Du mir per PM Deine Mailadresse mitteilst und ich schicke es Dir per E-Mail zu (was ja auch nur halbgut ist).

  • RE: EP2019 - Bild von Weber

    gruener (Luddit), 26.05.2019 03:33, Antwort auf #55
    #56

    auf mich wirkt das irgendwie gefakt...

    hast du den original-twitter-link?

    ******

    ich nehme alles zurück.

    das bild ist offenbar echt - oder hat wer den twitteraccount der csu gehackt?

    ich dokumentiere mal einen twitter-account-auszug:

    was ich mich frage: lächelt weber so selig verträumt, weil er ska keller hoch oben im polit-himmel erblickt hat? klettert keller empor, lächelt sie ihm ebenfalls zu, bettet sie sich gar oder stürzt sie ab?

    ******

    und hier die ersten kommentare:

    ******

  • RE: EP2019 - Bild von Weber

    Jack Bauer, 26.05.2019 04:02, Antwort auf #56
    #57

    Huhu Blau, hallo AfD,

    von der CSU-Bildästhetik lernen heißt siegen lernen. So macht man das (oder auch nicht).

  • RE: EP2019 - Neues von der FDP und den Grünen

    gruener (Luddit), 26.05.2019 04:19, Antwort auf #57
    #58

    irgendwie ist der letzte wahlaufruf der fdp da cooler:

    https://twitter.com/fdp/status/1128938657799385088

    ******

    das non-plus-ultra hätte ich aber beinahe übersehen - echt schade, dass meine stimme schon pfutsch ist...

    https://twitter.com/Die_Gruenen/status/1132305999673679873

    robert, du sahst auch schon einmal fitter aus!

    ******

    aber, es geht noch um ecken besser - mit sozenliebe:

    https://twitter.com/spdde/status/1131969357620367361

  • RE: EP2019 - Neues von der FDP und den Grünen

    Mirascael, 26.05.2019 06:45, Antwort auf #58
    #59

    So, erstmal ins Wahllokal um als Wahlvorsitzender Wahlbetrug ...ähhhm... "Haltung zeigen" auszuschliessen ;)

    Bis später dann :)

  • RE: EP2019 - Neues von der FDP und den Grünen

    sorros, 26.05.2019 11:50, Antwort auf #58
    #60

    ******

    das non-plus-ultra hätte ich aber beinahe übersehen - echt schade, dass meine stimme schon pfutsch ist...

    https://twitter.com/Die_Gruenen/status/1132305999673679873

    robert, du sahst auch schon einmal fitter aus!

    ******

    So wie ich ihn kenne ist das perfekt gestylt. "Schaut Leute, wie ich mich aufopfere"Cool

Beiträge 51 - 60 von 62
(Kommunale) Wahlen auf Wahlfieber:

Eine Wahlbörse für Deine Stadt oder Deinen Wahlkreis.

Ab 150,- Euro!

» Mehr erfahren
28.308 Teilnehmer » Wer ist online

Wichtige Wahltermine

In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2013

Sonstiges

In Vorbereitung für 2013

  • Bundestagswahl Deutschland 2013
  • Nationalratswahl Österreich 2013
  • Landtagswahl in Salzburg
  • Landtagswahl in Bayern 2013
  • Landtagswahl in Hessen 2013
  • kantonale Wahl in Genf
  • Parlamentswahl in Bulgarien
  • Parlamentswahl auf Malta
  • Parlamentswahl in Portugal
  • Handball Bundesliga

Wie funktioniert das?

So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

Fehler gefunden? Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: support@prokons.com