27.10.2019: Umfragen Landtagswahl Thüringen - Szenario: keine Mehrheit gegen AFD/Linke

Beiträge 11 - 20 von 35
  • linke-cdu

    saladin, 16.09.2019 22:45, Antwort auf #10
    #11

    linke-cdu mit der cdu als juniorpartner ...lol

    oder neuwahlen mit afd als stärkster partei ....hm

  • starker Amtsbonus im Osten ...

    Bergischer, 17.09.2019 00:46, Antwort auf #10
    #12

    ... denke in den östlichen Bundesländern gibt es wohl immer einen "ordentlichen" Bonus für den jeweiligen "Landesvater" ("Führer" ;-) - das "Phänomen" war bei den letzten Wahlen, sowohl in Sachsen (Kretschmer) als auch in Brandenburg (Woidke) zu beobachten. Und obwohl die Umfragewerte - erst - eine Woche vor der Wahl für die jeweilige Regierungspartei kräftig angezogen haben, lagen die Ergebnisse nochmal - in Brandenburg extrem - darüber: Sachsen: CDU Prognose mittel 30 % - Ergebnis 32,1 - Brandenburg: SPD Prognose 22 % - Ergebnis 26,2 %

    Sollte diese "Ostanomalie" auch in Thüringen gelten und Ramelow`s Amtsbonus "durchschlagen", dann könnte die heutige Prognose von Infratest dimap mit 28 % für die Linke vom Ergebnis noch (deutlich?!) "getoppt" werden ... und es - knapp - zur Regierungsfortsetzung reichen ...?!

  • RE: starker Amtsbonus im Osten ...

    FreundvonLI, 17.09.2019 00:52, Antwort auf #12
    #13

    Es steht aktuell 43 zu 52, da hat Bodo Ramelow noch einen langen Weg vor sich.

  • RE: starker Amtsbonus im Osten ...

    Bergischer, 17.09.2019 01:10, Antwort auf #13
    #14

    Es steht aktuell 43 zu 52, da hat Bodo Ramelow noch einen langen Weg vor sich.

    43 zu 47 - wieso sollte ausgerechnet der thüringischen FDP gelingen, was in Sachsen und Brandenburg "kläglich" gescheitert ist ... ?!

  • RE: starker Amtsbonus im Osten ...

    FreundvonLI, 17.09.2019 01:30, Antwort auf #14
    #15
    43 zu 47 - wieso sollte ausgerechnet der thüringischen FDP gelingen, was in Sachsen und Brandenburg "kläglich" gescheitert ist ... ?!

    1. Weil die Freien Wähler nicht antreten:

    https://www.mdr.de/thueringen/landeswahlausschuss-liste-freie-waehler-abgelehnt- 100.html

    2. Weil das freiheitliche Lager, das in Sachsen eine recht moderate AfD wählen konnte, sich in Teilen von Björn Höcke abgeschreckt fühlen könnte und die naheliegende Alternative zur Alternative die FDP ist.

  • RE: starker Amtsbonus im Osten ...

    gruener (Luddit), 17.09.2019 03:48, Antwort auf #15
    #16

    ... oder es kehrt zurück zum ursprung: der linken!

    man merkt: ich möchte hier gewisserweise eine lanze brechen für bodo.

    ******

    nein, nein ... bevor irgendwer erschrocken aufhorcht.

    das ist ein anderer bodo als der, den ein bergischer grade versucht hat zu promoten. - ja, es darf, ähnlich wie am beipsiel von kretschmann, gerätselt werden: ist der eigentlich noch links?

    aber da ich mich letztens ja schon zum "grünen" bawü-mp bekannt habe - ja, genau jene person, die nicht nur linke grüne mit hilfe der doitschen umwelthilfe in beugehaft nehmen wollen - erlaube ich mir festzuhalten, dass auch der ramelow seine sache irgendwie ganz gut macht.

  • RE: starker Amtsbonus im Osten ...

    FreundvonLI, 17.09.2019 03:54, Antwort auf #16
    #17
    erlaube ich mir festzuhalten, dass auch der ramelow seine sache irgendwie ganz gut macht.

    Trotzdem sind die Ansätze der Thüringer AfD einfach besser. Lies dir mal das Wahlprogramm von denen durch, sehr überzeugend geschrieben, etwa wird dort ein Thüringer Staatsfonds vorgeschlagen (Seite 89). Die rot-rot-grüne Regierung hat große Fehler im Bereich Bildungspolitik und auch bei der Gebietsreform gemacht. Ich würde es daher begrüßen, wenn sie nicht weiter an der Macht bliebe.

    https://www.afd-thueringen.de/landtagswahl-2019/landtagswahlprogramm-2019/

  • RE: starker Amtsbonus im Osten ...

    gruener (Luddit), 17.09.2019 04:48, Antwort auf #17
    #18

    es war nicht meine absicht, bodo ramelow über jeden klee zu loben... ich sehe diverse schwächen in seiner regierung (ich mein', guck dir einmal an, mit wem der koalieren muss! da graut es einem doch sogleich zweimal... wenn nicht sogar öfters, denn die linke partei/fraktion ist ja auch nicht befreit von spinnern.)

    aber wenn ich persönlich die wahl hätte zwischen bodo oder björn*, ich würde - ja, ich weiß, bei einigen hier stürzen jetzt mühsam über einen langen zeitraum selbstgezimmerte phantasiewelten ein - nicht für den bruchteil einer sekunde zögern müssen.

    * nach ne, der heißt ja eigentlich bernd. glaubt jedenfalls der zdf**-chefredakteur frey, der am sonntag ein abgebrochenes interview mit björn .. äh .. bernd "live" präsentierte.

    ** immer noch die gängige und weiterhin richtige abkürzung für zentrales desinformationsfernsehen (zdf)

    übrigens: im ndr erklärte man den leider realen vornamensausrutscher damit, dass die heute-show ständig bernd statt björn sagen würde. - ich werde ernsthaft darüber nachdenken, ob unter umständen die abkürzung zdf auch stehen könnte für zynischer dumpfbackenfunk. - ich fürchte nur bereits im vorfelde, weder kurt tucholsky, bertolt brecht noch wiglaf droste würden dann noch mit mir - via telepathischer jenseitsaffiner medien - reden wollen. was ich durchaus verstünde.

  • RE: starker Amtsbonus im Osten ...

    Mirascael, 17.09.2019 09:57, Antwort auf #12
    #19

    ... denke in den östlichen Bundesländern gibt es wohl immer einen "ordentlichen" Bonus für den jeweiligen "Landesvater" ("Führer" ;-)

    Da könnte was dran sein.

    Gilt aber für den Westen genauso, ich erinnere an den "Führer" der grünen "Reichsgau" Baden-Württemberg.

  • RE: starker Amtsbonus im Osten ...

    GrouchoMarx, 17.09.2019 10:48, Antwort auf #19
    #20

    ... denke in den östlichen Bundesländern gibt es wohl immer einen "ordentlichen" Bonus für den jeweiligen "Landesvater" ("Führer" ;-)

    Da könnte was dran sein.

    Gilt aber für den Westen genauso, ich erinnere an den "Führer" der grünen "Reichsgau" Baden-Württemberg.

    Das ist platt und dümmlich.

Beiträge 11 - 20 von 35
(Kommunale) Wahlen auf Wahlfieber:

Eine Wahlbörse für Deine Stadt oder Deinen Wahlkreis.

Ab 150,- Euro!

» Mehr erfahren
28.292 Teilnehmer » Wer ist online

Wichtige Wahltermine

In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2013

Sonstiges

In Vorbereitung für 2013

  • Bundestagswahl Deutschland 2013
  • Nationalratswahl Österreich 2013
  • Landtagswahl in Salzburg
  • Landtagswahl in Bayern 2013
  • Landtagswahl in Hessen 2013
  • kantonale Wahl in Genf
  • Parlamentswahl in Bulgarien
  • Parlamentswahl auf Malta
  • Parlamentswahl in Portugal
  • Handball Bundesliga

Wie funktioniert das?

So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

Fehler gefunden? Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: support@prokons.com