Eure Erwartungen zum Ausgang der Nationalratswahl in Österreich

Beiträge 31 - 40 von 71
  • RE: Eure Erwartungen zum Ausgang der Nationalratswahl in Österreich

    tom-morvolo riddle, 28.09.2019 21:19, Antwort auf #29
    #31

    Du hast heute schon gewählt?

    Die Wahl ist doch erst morgen! Hast du irgendwo "eingebrochen"?

    edit:

    Ach ja... und du hast ÖVP und FPÖ angekreuzt?

    Welches Wahllokal hat heute schon geöffnet???

    ich habe mit wahlkarte gewählt. warum soll ich irgendwo einbrechen?

    und, warum soll es falsch sein, wenn ich beide parteien unterstütze? das wollen doch 40% der leute auch.

    hr kurz hat doch darum gebeten, dass wir klarheit schaffen

  • RE: Eure Erwartungen zum Ausgang der Nationalratswahl in Österreich

    ursi, 28.09.2019 21:33, Antwort auf #31
    #32

    ich habe mit wahlkarte gewählt. warum soll ich irgendwo einbrechen?

    und, warum soll es falsch sein, wenn ich beide parteien unterstütze? das wollen doch 40% der leute auch.

    hr kurz hat doch darum gebeten, dass wir klarheit schaffen

    Heute ist doch Samstag, da hat doch kein Magistrat offen! Da kann ich mir vorstellen, dass du Mühe gehabt hast :-).

  • RE: Eure Erwartungen zum Ausgang der Nationalratswahl in Österreich

    tom-morvolo riddle, 28.09.2019 21:50, Antwort auf #32
    #33

    Heute ist doch Samstag, da hat doch kein Magistrat offen! Da kann ich mir vorstellen, dass du Mühe gehabt hast :-).

    ich weiß, dass heute samstag ist!  :-) die wahlkarte habe ich vor 2 wochen beim gemeindeamt in tulln telefonisch bestellt. habe ich schon letzte woche mit der post bekommen.

    als ich sie heute im gemeindeamt abgeben wollte, hatten die natürlich zu. daran habe ich nicht gedacht. hab schon geglaubt dass ich pech gehabt habe.

    auf der rückfahrt habe ich aber in wien-hütteldorf eine orange wahlurne gesehen und hab die wahlkarte noch einwerfen können :-)

  • RE: Eure Erwartungen zum Ausgang der Nationalratswahl in Österreich

    drui (MdPB), 28.09.2019 21:56, Antwort auf #30
    #34

    Für wie wahrscheinlich halten die Ösis hier im Forum folgende taktische Überlegungen der Wähler:

    a) Wechseln von Grünen zu Jetzt, damit die reinkommen?

    b) Wechseln von Jetzt zu den Grünen, weil sie (umfragetechnsich) keine Chance haben reinzukommen?

    c) Wechseln von ehemaligen FPÖ-Wählern zu ÖVP oder Nichtwählern  wegen den jüngsten Skandalen?

    d) Wechseln von ÖVP oder NEOS zur SPÖ, um die zur zweitstärksten Partei zu machen bzw. die ÖVP gegen eine türkis-blaue Koalition zu drängen?

    e) Wechseln von Grünen zur SPÖ (um die zur zweitstärksten Partei zu machen bzw. die ÖVP gegen eine türkis-blaue Koalition zu drängen?)

    f) Wechseln von ÖVP zur FPÖ, um die ÖVP zu einer türkis-blauen Koalition zu drängen?)

    g) Hohe Wahlbeteiligung von jungen Wählern, wovon die Grünen besonders profitieren

    h) Hohe Wahlbeteiligung von jungen Wählern, wovon die NEOS besonders profitieren

    Und zu den Koalitionsmöglichkeiten. Wäre die SPÖ nicht der pflegeleichtere Partner, wenn die FPÖ weiter an Kickl und ev. Strache festhält?

  • RE: Eure Erwartungen zum Ausgang der Nationalratswahl in Österreich

    coco, 28.09.2019 22:01, Antwort auf #33
    #35

    Könnte es sein, dass auf deine Wahlurne

    "bitte keine heiße Asche einfüllen!" stand?

  • RE: Eure Erwartungen zum Ausgang der Nationalratswahl in Österreich

    coco, 28.09.2019 22:11, Antwort auf #31
    #36

    ich habe mit wahlkarte gewählt. warum soll ich irgendwo einbrechen?

    und, warum soll es falsch sein, wenn ich beide parteien unterstütze? das wollen doch 40% der leute auch.

    hr kurz hat doch darum gebeten, dass wir klarheit schaffen

    Dann solltest du vielleicht, auch die "Restlichen" der angebl. 40% informieren, dass sie BEIDE Parteien ankreuzen sollen ! :-))

  • RE: Eure Erwartungen zum Ausgang der Nationalratswahl in Österreich

    Laie, 28.09.2019 22:14, Antwort auf #34
    #37

    Für wie wahrscheinlich halten die Ösis hier im Forum folgende taktische Überlegungen der Wähler:

    g) Hohe Wahlbeteiligung von jungen Wählern, wovon die Grünen besonders profitieren

    h) Hohe Wahlbeteiligung von jungen Wählern, wovon die NEOS besonders profitieren

    Bei der EU-Wahl gab es folgende Werte. Ich glaube nicht, dass Grüne und Neos in dieser Gruppe auf noch höhere Werte kommen. Besonders da die Wahlbeteiligung bei der Nationalratswahl deutlich höher als bei der EU-Wahl ist.

    Ich denke sogar, dass die Werte der Grünen und Neos in der Altersgruppe bis 29 bei einer Wahlbeteiligung von über 70% niedriger liegen werden.

    Interessant ist übrigens, dass sich NEOS-Wähler erst sehr spät entscheiden, die Partei überhaupt zu wählen. Werte von der EU-Wahl 2019.

  • RE: Eure Erwartungen zum Ausgang der Nationalratswahl in Österreich

    Laie, 28.09.2019 22:24, Antwort auf #37
    #38

    Noch eine recht interessante Statistik:

    Bei der EU-Wahl 2019 verlor die FPÖ im Vergleich zu 2014  2,52 Prozentpunkte.

    Dies deckt sich extrem genau mit dieser statistischen Grafik.

    Die Frage ist nun: Wie hoch ist die Auswirkung bei der Nationalratswahl bzgl. Ibiza?   Wieder nur 2% oder mehr?  2017 kam die FPÖ auf 26% (plus 5,5%)

  • RE: Eure Erwartungen zum Ausgang der Nationalratswahl in Österreich

    tom-morvolo riddle, 28.09.2019 22:40, Antwort auf #35
    #39

    Könnte es sein, dass auf deine Wahlurne

    "bitte keine heiße Asche einfüllen!" stand?

    du nimmst mir die pointe weg!

    nein, meine wahlurne war aus metall und es stand wahlurne drauf :-))))

    p.s.: der wahlzettel ist nur ein muster für eine wahlleiter-schulung gewesen :-)
    und ja, der wahlzettel wäre ungültig gewesen.

  • RE: Eure Erwartungen zum Ausgang der Nationalratswahl in Österreich

    drui (MdPB), 29.09.2019 20:23, Antwort auf #34
    #40

    Meine Frage c) wurde klar beantwortet.

Beiträge 31 - 40 von 71
(Kommunale) Wahlen auf Wahlfieber:

Eine Wahlbörse für Deine Stadt oder Deinen Wahlkreis.

Ab 150,- Euro!

» Mehr erfahren
28.308 Teilnehmer » Wer ist online

Wichtige Wahltermine

In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2013

Sonstiges

In Vorbereitung für 2013

  • Bundestagswahl Deutschland 2013
  • Nationalratswahl Österreich 2013
  • Landtagswahl in Salzburg
  • Landtagswahl in Bayern 2013
  • Landtagswahl in Hessen 2013
  • kantonale Wahl in Genf
  • Parlamentswahl in Bulgarien
  • Parlamentswahl auf Malta
  • Parlamentswahl in Portugal
  • Handball Bundesliga

Wie funktioniert das?

So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

Fehler gefunden? Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: support@prokons.com