NRW 2020 Kommunen

Beiträge 21 - 30 von 55
  • Mordanschlag auf AfD-Sympathisant

    SeppH, 14.09.2020 13:59, Antwort auf #20
    #21

    Auch darüber sollte im Kontext der Wahl gesprochen werden.

    Möglicherweise könnte die Tat in Zusammenhang mit der Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen stehen. Der Vater des Opfers (23) sei auf einem Werbemotiv der AfD zu sehen gewesen, sagte ein Sprecher der Düsseldorfer Generalstaatsanwaltschaft, die das Verfahren am Montag übernommen hat. Der mutmaßliche Täter habe vor oder während der Tat "Allahu akbar" gerufen.

    https://www.focus.de/panorama/welt/taeter-soll-allahu-akbar-gerufen-haben-messer attacke-in-stolberg-bei-aachen-islamistischer-angriff_id_12425542.html

  • RE: Mordanschlag auf AfD-Sympathisant

    Eckhart, 14.09.2020 16:27, Antwort auf #21
    #22

    Auch darüber sollte im Kontext der Wahl gesprochen werden.

    Möglicherweise könnte die Tat in Zusammenhang mit der Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen stehen. Der Vater des Opfers (23) sei auf einem Werbemotiv der AfD zu sehen gewesen, sagte ein Sprecher der Düsseldorfer Generalstaatsanwaltschaft, die das Verfahren am Montag übernommen hat. Der mutmaßliche Täter habe vor oder während der Tat "Allahu akbar" gerufen.

    https://www.focus.de/panorama/welt/taeter-soll-allahu-akbar-gerufen-haben-messer attacke-in-stolberg-bei-aachen-islamistischer-angriff_id_12425542.html

    Es freut mich wirklich, dass dich das Schicksal eines Deutschtürken kümmert. Die nennst du sonst eher bloss Passdeutsche.....
    Gewalttätige Islamisten, egal woher, müssen strengstens bekämpft werden, genau so wie gewalttätige Extremisten aller anderen Couleur.

  • RE: Mordanschlag auf AfD-Sympathisant

    SeppH, 14.09.2020 20:31, Antwort auf #22
    #23

    Sag mal Eckhart, oder jemand anderes von euch grünen Dummschwätzern hier,

    habt ihr eure Wohnungen eigentlich schon vorbereitet, um ein paar notleidende Menschen aus Griechenland aufzunehmen? Das kommt ja jetzt wieder in Mode. Ich bin schon gespannt, wie viele Wohnungen dann nachher abgefackelt werden; das scheinen einige der Migranten ja drauf zu haben!

  • RE: volt

    gruener (Luddit), 15.09.2020 01:43, Antwort auf #19
    #24

    nur dort wo die grünen stark genug sind kann eine potentielle teilmenge (volt) stark genug sein um selber in parlamente einzuziehen

    den erfolgreichen gegenbeweis ist vor über 10 jahren die schweizer glp angetreten. sie haben sich von den damals im niederen einstelligen bereich schwächelnden grünen getrennt, um eine grün-liberale alternative zu den fundamental-grünen zu starten.

  • Todeskino - der Totengräber der privaten Grünflächen

    gruener (Luddit), 15.09.2020 01:53, Antwort auf #15
    #25

    Edit:
    Peter Todeskino in Münster schafft es wahrscheinlich nicht, obwohl er ein exellenter Verwaltungsfachmann ist und den Job sicher sehr gut machen würde.

    als todeskino gebeutelter kieler erlaube man mir die feststellung: trotz tatort münster und wilsberg, so sehr kann man münster gar nicht verachten, dass man denen einen todeskino an den hals wünscht.

    mal ernsthaft: allein der name sollte abschrecken. aber offenbar ist auch das typisch grün: nach habenschaden und fegebank nun auch die personifizierung des gelungenen ablebens der historischen lichtspielhäuser. hauptsache, es kommt nie wieder ein grüner auf den gedanken, über die zschäpe-anwälte namens heer, stahl und sturm zu lästern - es sind doch immer nur namen.

    ******

    ach ja:

    peter todeskino war in kiel u.a. verantwortlich für die ansiedelung von möbel kraft.

    mehrere hundert kleingärten wurden dafür platt gemacht zum teil noch vor dem volksentscheid zur thematik. (rot-grün schiss auf den möglichen volkswillen und schaffte schon einmal fakten) der bau hat nach über 5 jahren immer noch nicht begonnen. es steht m.e. in den sternen, dass jemals dort ein möbellager errichtet wird.lästernd: niaemand hat die absicht, in kiel ein möbelhaus zu errichten.

    das ist grüne realpolitik: über das klima jammern, aber die grünen lungen einer großstadt sinnlos vernichten.

    dieser "exzellente verwaltungsfachmann" will nun also ob in münster werden. ja, er wird "den job sicher sehr gut machen" und auch jegliches grün in münster sinnbefreit ausmerzen.

  • RE: CDU bei NRW-Kommunalwahlen vorn - Rekordergebnis für Grüne RE: NRW 2020 Kommunen

    gruener (Luddit), 15.09.2020 02:14, Antwort auf #13
    #26

    das ist wiederum weiteres wasser auf die kritischen mühlen, die drui zum entsetzen einiger grüner losgetreten hat. grüne in nrw deutlich unter 20 - ein grund dafür heißt volt.

    Grueners deutliche unter 20  % für die Grünen landesweit stellt sich doch als genau 20,0% heraus, nach dem vorläufigen amtlichen Ergebnis.
    Die CDU mit aktuell bundesweiten Höchstwerten fährt bei 3,2% Verlust ihr historisch schlechtestes Ergebnis in NRW ein, ist aber trotzdem mit Abstand stärkste Partei in NRW. Die SPD ist mit 24,3% nur noch ein Schatten früherer Tage.

    aufmerksamen lesern dürfte nicht entgangen sein, dass ich meine formulierung "deutlich unter 20 %" zu einem zeitpunkt getätigt habe, als die aktuelle - 3. oder war es gar schon die 4. - hochrechnung von infratest dimag die grünen bei 18,1 % sah. - nun ist allgemein bekannt, dass ich nicht viel von den klassischen umfrageinstituten halte. dass selbige sich allerdings auch etwa vier stunden nach der wahlschluss und zu einem zeitpunkt, wo breits sehr viele ergebnisse vorlagen, sich weiterhin um knapp 2 % bei einer partei verschätzten .. ja, dergleichen vermag selbst ich mir bei aller sonstigen gehässigkeit kaum auszumalen.

    die cdu hat beileibe nicht ihr "historisch schlechtestes ergebnis in nrw" eingefahren.- selbiges trifft im übrigen auch auf die spd zu.

  • RE: CDU bei NRW-Kommunalwahlen vorn - Rekordergebnis für Grüne RE: NRW 2020 Kommunen

    gruener (Luddit), 15.09.2020 02:23, Antwort auf #7
    #27

    der hinweis von drui ist aus meiner sicht gerechtfertigt - und notwendig.

    zudem neutral formuliert - und eben auch auf die prognose bezogen.

    ******

    ansonsten: wer an den märkten nicht teilnimmt, darf sich gerne auch etwas zurückhalten, wenn selbige analysiert werden.

    Ich habe da tatsächlich nicht teilgenommen, weil mir da einfach der Lokalcolorit fehlt. Da tue ich mich etwas schwer.

    ... wie auch bei den meisten anderen markten, die hier angeboten werden.

    wahlfieber ist nun aber eine plattform, die primär politische prognosen erstellt. mit hilfe von prognosemärkten.

    somit ganz platt formuliert: es kann daher von aktiven usern erwartet werden, dass sie - selbst wenn ihnen bei einem markt der "lokalcolorit" fehlt und sie sich deswegen "etwas schwer" tun - sich entsprechend weiterbilden, indem sie sich einlesen und informieren. sonst könnte der eindruck entstehen, dass ihnen die politische analyse selbst zu anstrengend ist. zumindest anstrengender als diverse posts abzusondern.

    ach ja: politische laberforen gibt es an anderen stellen zu hauf und genüge.

  • RE: Mordanschlag auf AfD-Sympathisant

    gruener (Luddit), 15.09.2020 02:38, Antwort auf #23
    #28

    Sag mal Eckhart, oder jemand anderes von euch grünen Dummschwätzern hier,

    habt ihr eure Wohnungen eigentlich schon vorbereitet, um ein paar notleidende Menschen aus Griechenland aufzunehmen? Das kommt ja jetzt wieder in Mode.

    auch wenn du mich nicht direkt angesprochen hast. (dummschwätzer ließe ich zur not ja noch gelten ... grüner dummschwätzer aber nicht)

    menschen aus griechenland nehme ich gerne auf - bevorzugt syriza-anhänger sowie kke'ler - oder müsste ich auch an der stelle anhänger*innen schreiben? damit die sich so richtig heimisch fühlen, krame ich sogar die eingerollte griechische flagge hervor - verbrenne notfalls den einen oder anderen lira-schein - und tische ne pulle ouzo, guten retsina auf, nebst giros am spieß, souflaki, bifteki und anderen leckereien vom schwein. und danach lauschen wir den klängen von mikis theodorakis, dionysis savvopoulos, melina mercouri und mitunter sogar nana mouskouri. --- und die ganz renitenten ködern wir mit einem griechischen wein aus der sammlung von udo jürgens.:-)

  • RE: CDU bei NRW-Kommunalwahlen vorn - Rekordergebnis für Grüne RE: NRW 2020 Kommunen

    Eckhart, 15.09.2020 10:04, Antwort auf #27
    #29

    der hinweis von drui ist aus meiner sicht gerechtfertigt - und notwendig.

    zudem neutral formuliert - und eben auch auf die prognose bezogen.

    ******

    ansonsten: wer an den märkten nicht teilnimmt, darf sich gerne auch etwas zurückhalten, wenn selbige analysiert werden.

    Ich habe da tatsächlich nicht teilgenommen, weil mir da einfach der Lokalcolorit fehlt. Da tue ich mich etwas schwer.

    ... wie auch bei den meisten anderen markten, die hier angeboten werden.

    wahlfieber ist nun aber eine plattform, die primär politische prognosen erstellt. mit hilfe von prognosemärkten.

    somit ganz platt formuliert: es kann daher von aktiven usern erwartet werden, dass sie - selbst wenn ihnen bei einem markt der "lokalcolorit" fehlt und sie sich deswegen "etwas schwer" tun - sich entsprechend weiterbilden, indem sie sich einlesen und informieren. sonst könnte der eindruck entstehen, dass ihnen die politische analyse selbst zu anstrengend ist. zumindest anstrengender als diverse posts abzusondern.

    ach ja: politische laberforen gibt es an anderen stellen zu hauf und genüge.

    Ja, aber ich möchte nicht mit Bauchgefühl die Bürgermeisterwahl von Düsseldorf, Dortmund oder Aachen usw. bewerten. Und mich in die Lokalpresse reinknien um es fundierter zu können, dazu habe ich die Zeit nicht. Trotzdem halte ich es für legitim, nach der Wahl bei der Analyse und Bewertung der Ergebnisse mitzureden.
    Und natürlich habe ich auch bei Biden versus Trump keinen Lokalcolorit, aber ein gewisses Grundmaß an Informationen durchaus.

  • RE: CDU bei NRW-Kommunalwahlen vorn - Rekordergebnis für Grüne RE: NRW 2020 Kommunen

    Eckhart, 15.09.2020 10:06, Antwort auf #26
    #30

    die cdu hat beileibe nicht ihr "historisch schlechtestes ergebnis in nrw" eingefahren.- selbiges trifft im übrigen auch auf die spd zu.

    Deshalb schrieb ich zur SPD auch "nur noch ein Schatten früherer Tage". Das ist jedenfalls selbstredend ein extrem schlechtes Ergebnis.

Beiträge 21 - 30 von 55
(Kommunale) Wahlen auf Wahlfieber:

Eine Wahlbörse für Deine Stadt oder Deinen Wahlkreis.

Ab 150,- Euro!

» Mehr erfahren
28.398 Teilnehmer » Wer ist online

Wichtige Wahltermine

In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2013

Sonstiges

In Vorbereitung für 2013

  • Bundestagswahl Deutschland 2013
  • Nationalratswahl Österreich 2013
  • Landtagswahl in Salzburg
  • Landtagswahl in Bayern 2013
  • Landtagswahl in Hessen 2013
  • kantonale Wahl in Genf
  • Parlamentswahl in Bulgarien
  • Parlamentswahl auf Malta
  • Parlamentswahl in Portugal
  • Handball Bundesliga

Wie funktioniert das?

So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

Fehler gefunden? Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: support@prokons.com