LTW Steiermark 2019

Beiträge 11 - 17 von 17
  • RE: LTW Steiermark 2019: diverse fragen

    gruener (Luddit), 19.11.2019 05:45, Antwort auf #10
    #11

    es gibt ja umstände - notfalls auch tatsachen -, die will ich gar nicht bestreiten.

    meinetwegen genießt der ausspruch "unter den talaren der muff von tausend jahren" weiterhin gültigkeit. dann erwarte ich u.a von grün allerdings, dass unverzüglich nach deren machtübernahme - oder muss es machtergreifung heißen? ich bin mir da etwas unsicher - die roben ausgetauscht werden: aus harmlos-schwarz mach endlich wieder ehrlich-braun!

    nebenbei darf das nicht die einzige änderung sein: den eid in pillenform abzulegen muss ebenso möglich werden wie die wahrhaftigkeit der eigenen verlautbarungen vor gericht beim barte des propheten beschwören zu dürfen. und aufgestanden wird in deutschen gerichtssälen nur noch dann, wen dies auch wirklich der wahrheitsfindung dient. auf teufel komm raus!

    nebenbei muss es zukünftig straffrei sein, die einem prozess vorsitzende person nicht allein mit "euer ehren" - wie lautet das eigentlich gender-gerecht? -, sondern auch salopp mit "Jawoll, Fräulein Freisler!" anzusprechen. (der zunehmenden schar rechter angeklagter gilt es, frühzeitig rechnung zu tragen)

    und nach einem negativ ausgehendem urteil darf der unterliegende stets konstantin wecker wie folgt zitieren, ohne belangt zu werden:

    • auf dem spielplatz um viertel nach zehn
    • da ließ der herr richter sein schwänzlein sehn
    • ach, hätte er das nur früher getrieben
    • es wäre uns ein richter erspart geblieben!

    gehen wir zwei diesbezüglich, die wahre realität vor doitschen gerichten abbildend, langsam d'accord?

  • RE: LTW Steiermark 2019: orf SpitzenkandidatInnenrunde

    saladin, 19.11.2019 23:38, Antwort auf #11
    #12

    tv-debatte war gerade im orf

    ich werde jetzt nicht über die inhalte reden - sonder über die art wie sich die politikerInnen präsentierten und meinen eindruck. bin gespannt ob wer anderes das auch gesehen hat und wie da der eindruck ist:

    - neos: junger typ, kämpft um das grundmandat - optisch/stimmlich präsent, präzise

    erzeugt den eindruck, dass er in den landtag kommt -- MISSION erfüllt

    - kpö: solide, sympatisch,bodenständig,glaubhaftes auftreten

    bild stimmt mit inhalt überein -- MISSION erfüllt

    - grüne: akzeptabel geschlagen, keine groben fehler aber auch keine grossen erfolgserlebnisse, etwas zu fahrig

    wertung: neutral

    - fpö: solider eindruck, nicht aggressiv aber durchaus bestimmt aufgetreten, problemfelder(liederbuch, postenschacher im bund) gut umschifft -- leider MISSION erfüllt

    - spö: die inhalte gut gesetzt (und theoretisch gut prösentiert), aber leider damit keinen eindruck hinterlassen, farblos -- MISSION nicht angetreten

    - övp: das einzige verkaufsargument ist der landeshauptmann aber der zieht (genau das gegenteil von der spö), inhaltlich schwach aber auf der emotionalen ebene eindeutig der sieger -- MISSION erfüllt

    komklusio:

    övp klarer wahlsieger, kpö und neos dürften die debatte als letzten schub zum neu/wiedereinzug nützen, die grünen dürften den bundes/klimaschub für zugewinne nutzen und haben sich nicht ins bein geschossen, fpö werden verlieren aber vielleicht weniger als viele glauben, spö.....bemüht ist das gegenteil von erfolgreich

    fpö,spö dürften stimmen abgeben

    alle anderen legen zu

    offene fragen:

    bleiben fpö/spö über 20%

    platz 2: spö oder fpö?

    geht sich schwarz-grün (- neos) aus?  schwarz-grün wäre eine grosse überraschung

    wollen die roten nach der wahlniederlade noch in die regierung? (naja blöde frage ;-)

    mein Tipp:

    övp 36,5%

    spö 21%

    fpö 21,1%

    grüne 12%

    kpö 4,8%

    neos 4,6%

    p.s.: und ja, ich lege mich bei der övp weit aus dem fenster

  • RE: LTW Steiermark 2019: orf SpitzenkandidatInnenrunde

    gruener (Luddit), 20.11.2019 03:38, Antwort auf #12
    #13

    mir fällt erneut auf:

    bzgl. der grünen agierst du sehr zurückhaltend... prozentual wie inhaltlich.

    mission nicht angetreten - bei der spö. - wie darf ich das denn letztendlich interpretieren?

  • RE: LTW Steiermark 2019: orf SpitzenkandidatInnenrunde

    saladin, 20.11.2019 10:14, Antwort auf #13
    #14

    @spö

    inhaltlich hat er sich was überlegt (z.b.: umwelt/verkehr um die grazer wähler richtung grüne zu verteidigen)

    aber er bringt es nicht rüber. monotone sprechweise, defensive körpersprache

    er hinterlässt keinen bleibenden eindruck

    und damit ist das problem der steirischen spö erklärt

    nach der letzten wahl (-niederlage) ist landeshauptmann vowes (man kann geteilter meinung über ihn sein - aber er hat mit seiner persönlichkeit eine traditionell starke - aber immer hinter der övp liegende spö - zur stärksten partei gemacht) zurückgetreten und hat den landeshauptmannposten an die övp "abgetreten" (okay, sonst häötte die wahrscheinlich mit der fpö koaliert, ausserdem war das von vowes auch ein parteiinterner stinkefinger)

    danach hat die spö personell keinen fuss mehr auf den boden gebracht wodurch die strukturellen probleme der spö schlagend wurden (verschärft durch die probleme der bundes-spö)

    @gruene

    bei der nationalratswahl bekamen die grünen 12,98% in der steiermark

    bei der landtagswahl wird die kpö 3-4% mehr stimmen bekommen, das hauptsächlich im gebiet graz/umgebung und ein nicht unbeträchtlicher teil davon ist grünpotential (der rest spö/fpö)

    andererseits bakamen die neos 7,1%  - es wäre durchaus eine überraschung sollten sie das wieder erreichen

    (andererseits haben sie das argument: erstmaliger einzug - wir brauchen deine stimme notwendiger als die grünen)

    grundsätzlich ist die steiermark ein land mit grossem potential für die grünen das sie selten (und da eher bei bundeswahlen) ausschöpfen

    ich denke sie haben grobe eigenfehler vermieden und der trend spricht für die grünen

    aber alles über dem nr-ergebnis würde mich überraschen

  • RE: LTW Steiermark 2019: orf SpitzenkandidatInnenrunde

    gruener (Luddit), 21.11.2019 03:17, Antwort auf #14
    #15

    danke für die ausführliche antwort.

  • RE: LTW Steiermark 2019: diverse fragen

    Baghira14, 21.11.2019 12:44, Antwort auf #6
    #16

    Als Ureinwohner dieser Provinz könnte ich ja was dazu schreiben, ich hab aber einfach keinen Bock drauf: das Niveau im Forum ist einfach zu unterirdisch, persönliche Untergriffe, Beleidigungen, völlig sinnlose links-rechts-Diskussionen etc. sind an der Tagesordnung. Es müllert und birnstingelt schon wieder viel zu sehr aus Rom.

    Außerdem stört mich, dass der hoch gewichtete (Faktor 4,35) Markt US-House elections 2018 noch immer nicht abgerechnet ist und die derzeitige Bewertung nach der ziemlich falschen WaFi-Prognose meine prozentuelle Gesamtperformance nach unten zieht.

    Das Traden an den (Unternehmens-) Börsen dieser Welt macht mir derzeit einfach mehr Spaß...

  • RE: LTW Steiermark 2019: diverse fragen

    gruener (Luddit), 21.11.2019 13:39, Antwort auf #16
    #17

    Als Ureinwohner dieser Provinz könnte ich ja was dazu schreiben, ich hab aber einfach keinen Bock drauf: das Niveau im Forum ist einfach zu unterirdisch, persönliche Untergriffe, Beleidigungen, völlig sinnlose links-rechts-Diskussionen etc. sind an der Tagesordnung. Es müllert und birnstingelt schon wieder viel zu sehr aus Rom.

    allerdings!

    Außerdem stört mich, dass der hoch gewichtete (Faktor 4,35) Markt US-House elections 2018 noch immer nicht abgerechnet ist und die derzeitige Bewertung nach der ziemlich falschen WaFi-Prognose meine prozentuelle Gesamtperformance nach unten zieht.

    es gibt m.e. weiterhin kein endergebnis.

    bislang: d 235 - r 199 - 1 sitz offen

    s.a.:

    https://en.wikipedia.org/wiki/2018_United_States_House_of_Representatives_electi ons#

Beiträge 11 - 17 von 17
(Kommunale) Wahlen auf Wahlfieber:

Eine Wahlbörse für Deine Stadt oder Deinen Wahlkreis.

Ab 150,- Euro!

» Mehr erfahren
28.308 Teilnehmer » Wer ist online

Wichtige Wahltermine

In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2013

Sonstiges

In Vorbereitung für 2013

  • Bundestagswahl Deutschland 2013
  • Nationalratswahl Österreich 2013
  • Landtagswahl in Salzburg
  • Landtagswahl in Bayern 2013
  • Landtagswahl in Hessen 2013
  • kantonale Wahl in Genf
  • Parlamentswahl in Bulgarien
  • Parlamentswahl auf Malta
  • Parlamentswahl in Portugal
  • Handball Bundesliga

Wie funktioniert das?

So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

Fehler gefunden? Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: support@prokons.com